Dieselpartikelfilter (DPF) reinigen statt austauschen


Bei Dieselfahrzeugen die überwiegend im Kurzstreckenbetrieb bewegt werden wird der Dieselpartikelfilter nicht immer heiß genug, um die dort angesammelten Russpartikel zu verbrennen.

Die Folge: Der Dieselpartikelfilter (DPF) erreicht seinen Füllungsgrad.

In diesem Fall wird ein Regenerationsprogramm automatisch vom Fahrzeug eingeleitet um die angesammelten Russpartikel zu verbrennen. In bestimmten Fahrsituationen, wie zum Beispiel Stadtverkehr oder lange Staufahrten,        ist der Regenerationsmodus jedoch nicht möglich. Kommt die Nichtdurchführung der Regeneration mehrfach vor wird der DPF immer voller.

 Das Resultat: Der Dieselpartikelfilter (DPF) verstopft.


                   Vor der Reinigung                              Nach der Reinigung

    

 

                                            angesammelte Rußpartikel

               

Lassen Sie es nicht soweit kommen.

Wir reinigen Ihnen Dieselpartikelfilter (DPF) kostengünstig

und (soweit möglicht) ohne Ausbau .